Weil wir unserer Kundschaft etwas zurückgeben möchten


Mit unserem Vorteilsprogramm S-Cashback Regional sparen alle freigeschalteten Kundinnen und Kunden bares Geld: Denn nach einem Einkauf bei teilnehmenden Partner:innen wird ein prozentualer Anteil des zu zahlenden Betrags automatisch auf ihrem Vorteilskonto gutgeschrieben. Dafür muss lediglich die Bezahlung mit der Sparkassenkarte oder mobil per Smartphone/-watch erfolgen. Aber neben unseren Kundinnen und Kunden profitieren auch alle regionalen S-Cashback Regional-Partner:innen von diesem Mehrwert.

22. Dezember 2022

Um der Kundschaft einen Benefit zu bieten, einfach mal Danke zu sagen oder das Service-Angebot zu erweitern: Es gibt vielfältige Gründe, weshalb Händler:innen sich entscheiden, S-Cashback Regional-Partner:innen zu werden. Eines steht dabei immer im Mittelpunkt: der Mehrwert für die Kundinnen und Kunden. Ganz automatisch erhalten sie so zusätzliche Anreize, vor Ort statt online einzukaufen. Auf diese Weise möchte die LzO nicht nur Gutes für den Geldbeutel ihrer Kundinnen und Kunden tun, sondern auch für die lokale Wirtschaft.

Wieso sie sich für die Teilnahme an dem Vorteilsprogramm entschieden haben, erklären ausgewählte S-Cashback Regional-Partner:innen in unseren Kurzfilmen. Sie erzählen von ihren Beweggründen, stellen ihre Geschäfte vor und sprechen über ihre Arbeitsphilosophie – direkt, aus erster Hand.

©LzO

Bernd Höne, Gastronom aus Cloppenburg, kombiniert in seinem Restaurant Margaux regionale Gerichte mit exotischen Einflüssen. Ein Wagnis, von dem er nicht wusste, ob es sich auszahlen würde. Doch sein Mut wurde belohnt. Dafür ist er seinen Gästen dankbar. Wieso er die Partnerschaft mit der LzO als eine „Win-Win-Situation“ bezeichnet, lesen Sie hier.

©LzO

Gerd Cordes wiederum, der das Oldenburger Floristikgeschäft seiner Familie bereits in fünfter Generation führt, hatte schon länger den Wunsch, ein Treuesystem einzuführen. Er legt viel Wert darauf, wie er sein Unternehmen führt – mit möglichst regionalen Produkten und ausgebildeten Fachkräften. Da muss auch das Vorteilsprogramm stimmen. Weshalb er sich schließlich für das S-Cashback Regional entschied, erzählt Cordes hier.

©LzO

Für Rolf Brendler zählt dagegen, seinen Kundinnen und Kunden zusätzliche Angebote ermöglichen zu können. Als Filialleiter der expert-Elektronikmärkte in Nordenham und Brake ist es ihm wichtig, das enge Verhältnis zu seiner Kundschaft zu pflegen. „Wir sind aus der Region, wir sind Nachbarn – das unterscheidet uns von großen Ketten“, erklärt Brendler. Was ihn letztendlich von S-Cashback Regional überzeugt hat, verrät er hier.

Zurück zur
Übersicht