Facettenreich, fein und farbenfroh

Kulinarischer Winter

21. Januar 2022
© privat

Im Winter machen wir es uns Drinnen gemütlich. Was dabei natürlich nicht fehlen darf, ist etwas für den Gaumen. Hier haben wir drei Lieblings-Rezepte für euch. Nachkochen erwünscht.

Rote-Bete-Salat mit Apfel und Senf

Rote-Bete-Salat mit Apfel und Senf © Atelier JK
"Rote Bete gehört zu meinen Lieblingsgemüsen. Ob gekocht, gebacken, geräuchert oder roh mariniert, ob als Salat, Beilage oder Hauptgericht – sie lässt sich mit ihrem süßlich-erdigen Geschmack vielseitig zubereiten." - Jan Linne | Vineo Wein & Speisen aus Oldenburg © Atelier JK

Zutaten


für 2 Personen

Für den Salat:

  • 2 Stück Rote Bete
  • 2 Äpfel
  • 50 ml Apfelessig
  • 50 ml Rote-Beete-Saft
  • 10 ml Rapskernöl
  • 20 ml Ahornsirup
  • Salz, Pfeffer

Für den Senf:

  • 100 g Senfkörner
  • 1 Daumen Ingwer
  • kleine halbe Chili
  • 100 g brauner Zucker
  • Saft einer Zitrone
  • 200 ml Wasser

Zubereitung


Die Senfkörner in einer Pfanne ohne Fett kurz rösten. Die Gewürze dazugeben und mit Wasser angießen. Alles in ein verschraubbares Glas füllen und mindestens einen Tag ziehen lassen. Der Senf quillt und gibt dem Salat Schärfe und Crunch. Die Marinade ist für längere Zeit verschlossen im Kühlschrank haltbar. Also ruhig eine größere Menge zubereiten.

Die Rote Bete waschen und in Alufolie wickeln. Bei circa 180 °C (je nach Größe) im Ofen garen. Sie ist fertig, wenn die Knolle beim Durchstechen mit der Gabel abrutscht. Die Rote Bete abkühlen lassen und pellen. Dann in gleich große Würfel schneiden. Die Äpfel schälen und ebenfalls in gleich große Würfel schneiden. Aus den restlichen Zutaten eine Marinade verrühren und die Rote Bete und den Apfel marinieren. Nun etwas vom Senf zum Salat geben und alles final abschmecken.

*1786 Nr. 5
*1786 Nr. 5

 

*1786 Nr. 4
*1786 Nr. 4

 

*1786 Nr. 3
*1786 Nr. 3

 

*1786 Nr. 2
*1786 Nr. 2

 

*1786 Nr. 1
*1786 Nr. 1