Ein Hotel für euren Garten

1. April 2020
© Jutta Schinzing

Ein Hotel für euren Garten

Insektenhotels schaffen Lebensraum für eine Vielzahl von Insekten. Und das Beste: Ihr könnt sie auch ganz einfach selber bauen.

So funktionierts:

  1. Du benötigst eine leere Konservendose (ca. 15 cm lang), etwas Gips und einige Röhrchen (zum Beispiel aus Pappe, Bambus, Holz oder Schilf). Diese sollten trocken und glatt sein, damit sich die Bienen nicht verletzen können.
  2. Schneide alle Röhrchen auf die gleiche Länge, sodass sie genau in die Dose passen.
  3. Um sich nicht an der Dose zu verletzten, schleif den Rand mit etwas Schleifpapier vorsichtig ab. Wenn das Hotel bunt werden soll, dann ist das jetzt der richtige Zeitpunkt, es mit Farbe zu verschönern.
  4. Fülle den Gips etwa 2 cm hoch in die leere Dose. Drücke anschließend die Röhrchen in die Masse. So werden sie unten verschlossen und können auch nicht von Vögeln aus der Dose gezogen werden.
  5. Sobald der Gips hart ist, kann das Hotel eröffnet werden.
  6. Wenn Du vor dem Befüllen oberhalb des Bodens zwei kleine Löcher in die Dose bohrst, kannst Du die Nisthilfe später mit einem Stück Draht ganz einfach aufhängen. Oder Du machst es wie auf dem Foto, indem Du ein Band darum bindest, an dem es später hängen kann.

Wir hoffen, dass bei Euch schon bald Gäste einziehen werden. 🐝

Zutaten


Zubereitung


*1786 Nr. 2
*1786 Nr. 3

 

*1786 Nr. 2
*1786 Nr. 2

 

*1786 Nr. 1
*1786 Nr. 1