Das ehrliche Dutzend

18. November 2019
© LzO

Im Gespräch mit Michael Thanheiser

Der gebürtige Berliner Michael Thanheiser steht seit März 2019 als Vorstandsvorsitzender an der Spitze der LzO. Wir haben ihm ein Dutzend Fragen gestellt.

  1. Was mögen Sie an sich?
    Meine Lust am Leben.
  2. Verraten Sie uns Ihr Lebensmotto?
    Aufgeben gibt es nicht.
  3. Heimat ist für Sie
    …vor allem ein Gefühl von Vertrautheit und Geborgenheit.
  4. Was ist Ihr Lieblingsort in der Region?
    Die „Perle des Ammerlandes“, das Zwischenahner Meer. Es ist wunderschön in eine Naturlandschaft eingebettet.
  5. Mit welchem Satz kann man Sie nerven?
    „Das ist nicht zu schaffen.“
  6. Was bringt Sie zum Lachen?
    Jeder kann mich zum Lachen bringen. Am besten können es meine Familie und meine Freunde.
  7. Was ist Ihr wertvollster Besitz?
    Besitz ist das falsche Wort. Das Wertvollste sind für mich meine Frau und meine beiden Kinder.
  8. Als Kind wollten Sie sein wie …?
    Old Shatterhand, der unfehlbare Held, den Karl May erschuf.
  9. Wovon können Sie Ihre Finger nicht lassen?
    Von Gummibären und Schokoriegeln.
  10. Welche historische Person imponiert Ihnen am meisten?
    Nelson Mandela – sein Weg aus der Apartheid Südafrikas.
  11. Mit wem würden Sie gerne mal ein Stündchen an der Bar plaudern?
    Barack Obama.
  12. Was könnte jetzt gerade wirklich besser laufen?
    Tja, der Herbst ist hierzulande so eine Sache.

Zutaten


Zubereitung


*1786 Nr. 2
*1786 Nr. 3

 

*1786 Nr. 2
*1786 Nr. 2

 

*1786 Nr. 1
*1786 Nr. 1