Krise als Kick-Off

8. Oktober 2020
Visualisierung einer mobilen Desinfektionskabine / © MobiDes GmbH

Es gibt Ideen, die passen so perfekt in ihre Zeit, dass sie zu Symbolen dafür werden. Das einfachste Beispiel ist das Speiseeis als Sinnbild für den Sommer. Und gäbe es solch eine Idee für die Corona-Krise, dann wären es vielleicht die mobilen Desinfektionsräume der MobiDes GmbH aus Holdorf/Cappeln.

Seinen Ursprung hat das Wort Krise im Griechischen und es bedeutet so viel wie “entscheidender Augenblick”. Exakt so hat Unternehmer Peter Kenkel die Phase im Frühjahr 2020 interpretiert. Pünktlich zum Lockdown im März gründete er mit MobiDes ein Unternehmen für Desinfektion und Hygienemaßnahmen. Die Produkte könnten nicht zeitgemäßer sein: mobile Durchgangsschleusen, die schnell, flexibel und einfach eingesetzt werden können. Zum Betrieb benötigt man nur zwei Dinge: einen ebenen Untergrund – und eine haushaltsübliche Steckdose. Alles andere ist vorinstalliert.

Eine dieser mobilen Desinfektionskabinen können ältere Menschen und andere Risikogruppen übrigens vor der Alloheim Senioren Residenz “Im Pieper Quartier” in Cloppenburg nutzen, um ihren Liebsten näher zu sein. Alle anderen Besucher können Sie sich natürlich dort auch anschauen.

“Niemand weiß, wie es mit COVID19 weitergeht. Aber die Hygienestandards werden in Zukunft sicher höher sein als bisher”, blickt Kenkel voraus. Und so sind die Produkte der MobiDes GmbH zwar Symbole für das Corona-Jahr 2020 – doch die Nachfrage dürfte dauerhaft anhalten. Fast wie beim Speiseeis.

Zutaten


Zubereitung


*1786 Nr. 2
*1786 Nr. 3

 

*1786 Nr. 2
*1786 Nr. 2

 

*1786 Nr. 1
*1786 Nr. 1