Kaffee, Kuchen, Sonnenschein

1. April 2020
© Nordenholzer Hof, Fotografin: Sigrun Strangmann

Wir wissen nicht, ob dieser Sommer genauso schön wird wie der letzte. Doch wenn sich das Wetter mal wieder von seiner besten Seite zeigt, sollten Sie es zusammen mit Ihren Lieben genießen. Am besten geht das in einem der zahlreichen idyllischen Gartencafés im Oldenburger Land – bei einem leckeren Frühstück mit frischem Kaffee oder einer guten Tasse Ostfriesentee und selbst gebackenem Kuchen.

Haben Sie schon mal mit Blick auf das Zwischenahner Meer gefrühstückt? Ihren Nachmittagstee im Schatten einer historischen Windmühle genossen? Oder einen leckeren Eisbecher geschlemmt, während um Sie herum alles nach Blumen, Wald und Wiesen duftet? Unsere Region bietet viele Möglichkeiten, den Sommer in ganz besonderem Ambiente zu genießen.

Landkreis Friesland

  • Waldschlösschen, Addernhausener Straße 51, Jever
    Das Waldschlösschen in Jever ist ein beliebtes Ausflugslokal und bietet neben bodenständiger Küche, frischem Kuchen und Waffeln auch selbst gemachtes Speiseeis. Mittwoch und Donnerstag ist ab 15 Uhr geöffnet, Freitag ab 12 Uhr, Samstag und Sonntag ab 10 Uhr.
  • Hofcafé Jaderberg, Tiergartenstr. 43, 26349 Jaderberg
    Das Hofcafé Jaderberg wird von einer Konditormeisterin geführt. Dementsprechend gibt es dort eine reichhaltige Auswahl selbst gebackener Torten und Kuchen sowie jedes Wochenende ein leckeres Frühstücksbuffet. Geöffnet ist Montag sowie von Mittwoch bis Sonntag jeweils von 13.00 bis 19.00 Uhr, Dienstag ist Ruhetag.

Landkreis Ammerland

  • Handwerk & Kunst, Buchenstraße 8, Rastede
    Das urige Café in Rastede bietet nicht nur eine große Auswahl selbst gebackener Kuchen. Besucher finden hier auch viele originelle Dekoartikel rund um die Themen Haus und Garten. Geöffnet ist von Mittwoch bis Freitag jeweils von 10 bis 12:30 Uhr und von 15 bis 18 Uhr, Samstag von 10 bis 18 Uhr und Sonntag von 14 bis 18 Uhr.
  • Bauernhofcafe Janssen, Pantinenweg 4, Rastede
    Im Hofcafé gibt es neben Kaffee und Tee, Kuchen und Torten noch viele weitere Leckereien zum Genießen in ländlicher Atmosphäre. Nach Vor-anmeldung kann dort auch gefrüh-stückt werden. Die Öffnungszeiten sind von Mittwoch bis Freitag jeweils von 13 bis 18 Uhr, samstags und sonntags von 10 Uhr bis 18 Uhr.
© Handwerk & Kunst
© Bauernhofcafe Janssen

Zutaten


Zubereitung


  • Scholjegerdes Hof, Oldenburger Straße 43, Bad Zwischenahn
    Im liebevoll restaurierten Scholjegerdes Hof können Sie von Mittwoch bis Sonntag (08:30 – 22:00 Uhr) nicht nur ein reichhaltiges Frühstück genießen. Auch Kaffee, Tee und selbst gebackener Kuchen stehen auf der Karte. Zudem gibt es bis 21:30 Uhr eine durchgehend warme Küche mit vielen Köstlichkeiten aus der Region.
© Scholjegerdes Hof
  • Gristeder Hof to Horn, Heller Landstraße 7, Wiefelstede
    Der Gristeder Hof to Horn ist ein traditioneller Landgasthof mit Café, Biergarten und Saalbetrieb. Samstag und Sonntag gibt es jeweils von 14.30 bis 17 Uhr Kaffee, Tee und selbst gebackenen Kuchen. Zudem wird auf Anfrage ein leckeres Frühstücksbuffet angeboten.
  • Scheunencafé Hollweger Traumgarten, Am Wehlen 8, 26655 Westerstede
    Das Scheunencafé Hollweger Traumgarten ist vor allem bei Gartenfreunden sehr beliebt. Neben einem reichhaltigen Frühstück sowie einem vielfältigen Kuchen- und Tortenbuffet gibt es dort nämlich auch eine Schaugartenanlage mit 19 verschiedenen Themengärten. Geöffnet ist von Dienstag bis Sonntag jeweils von 9.30 bis 18.00 Uhr.
  • Fährkroog, Dreiberger Str. 25, 26160 Bad Zwischenahn
    Im Fährkroog in Dreibergen stehen neben traditionellen Ammerländer Spezialitäten auch Kaffee, Tee und selbst gebackener Kuchen auf der Karte. Dazu gibt es einen herrlichen Ausblick auf das Zwischenahner Meer. Die Öffnungszeiten sind täglich von 10.00 bis 23.00 Uhr, einen Ruhetag gibt es nicht.
  • Landcafé Neumann, Wiefelsteder Str. 12, 26160 Bad Zwischenahn
    Das Landcafé Neumann in Bad Zwischenahn bietet täglich hausgemachte Torten und Kuchen sowie verschiedene Leckereien für den kleinen und großen Hunger. Vom Garten aus hat man zudem einen tollen Blick auf das Zwischenahner Meer. Montags ist von 13.00 bis 18.00 Uhr geöffnet, Dienstag bis Sonntag von 9.00 bis 18.00 Uhr.
  • Ahrenshof, Oldenburger Straße, Bad Zwischenahn
    Der Ahrenshof liegt direkt am Ortseingang von Bad Zwischenahn und ist vor allem für seine hochwertige Landküche bekannt. Sämtliche Produkte stammen von regionalen Erzeugern. Im Sommer lädt der hauseigene Garten mit seinen alten Bäumen zum Verweilen ein. Die Öffnungszeiten sind täglich von 11.00 bis 23.00 Uhr.
  • Bauerncafé unter den Eichen, Tanger Hauptstraße 85, Apen/Tange
    Hier können Sie hausgemachte Torten nach eigener Rezeptur genießen. Geöffnet ist von Mai-Oktober freitags bis sonntags sowie an Feiertagen von 14 – 18 Uhr. ferienhof-oltmanns.de/Bauerncafe/
    (Tipp von Melanie Lüken)

 

Landkreis Wesermarsch

  • Seefelder Mühle, Hauptstraße 1, Stadland
    Im Mühlencafé in Stadland können Sie ein reichhaltiges Frühstücksbuffet, Kaffee und selbst gebackenen Kuchen im Schatten einer historischen Windmühle genießen. Von April bis Ende Oktober hat das Café täglich von 10 bis 18 Uhr geöffnet und von November bis März freitags und samstags von 14 bis 18 Uhr, sonntags von 10 bis 18 Uhr.
  • Moorriemer Landcafe, Bardenfleth 39a, Elsfleth
    Das Landcafe liegt direkt an der „Deutschen Sielroute“. In der liebevoll restaurierten, rund 250 Jahre alten Fachwerkscheune mit angrenzendem Garten gibt es nicht nur Kaffee und selbst gebackenen Kuchen, sondern auch eine wechselnde Foto- und Gemäldeausstellung. Geöffnet ist von Donnerstag bis Sonntag, 14 bis 18 Uhr.
© Seefelder Mühle
© Mooriemer Landcafé

Stadt Oldenburg

  • Finca & Bar Celona, Ammerländer Heerstraße 252, Oldenburg
    Die Finca & Bar Celona ist ein angesagter Treffpunkt für Jung und Alt. Auf der großen Terrasse kann man im Sommer wunderbar frühstücken oder bei einer Tasse Kaffee und einem selbst gebackenen Stück Kuchen entspannen. Auch das Mittagsbuffet können wir empfehlen. Geöffnet ist täglich von 9.00 bis 0.00 Uhr, Freitag und Samstag sogar bis 1.00 Uhr.

Landkreis Oldenburg

  • Bauer Uwes Lütje Deel, Auf der Grad 10, Dötlingen
    Viele kennen Bauer Uwe und seine Frau Iris aus dem Fernsehen. Klar, dass sich ein Besuch in ihrem liebevoll eingerichteten Hofcafé anfühlt, als würde man Zeit mit guten Freunden verbringen. Unbedingt den Kuchen probieren! Die Öffnungszeiten sind samstags von 14 bis 18 Uhr und sonntags von 9 bis 12 und 14 bis 18 Uhr.
  • Nordenholzer Hof, Kreuzweg 9, Hude
    Der traditionsreiche Nordenholzer Hof in der Gemeinde Hude bietet jeden Sonntag ab 12 Uhr Speisen à la carte und ab 14 Uhr Kaffee und Tee sowie selbst gebackenen Kuchen. An Feiertagen gibt es zudem einen leckeren Brunch. Von Donnerstag bis Samstag ist das Restaurant ab 18 Uhr geöffnet, Montag und Dienstag sind Ruhetage.
© Bauer Uwes Lütje Deel
© Nordenholzer Hof
  • Hof Schweers, Rittrumer Straße 6, Ostrittrum
    Das Kaffeehaus Hof Schweers bietet jeden Sonntag von 14 bis 18 Uhr sowie nach Anmeldung hausgemachten Kuchen und Kaffeespezialitäten in besonderem Ambiente, einem Mix aus antik und modern. An bestimmten Tagen und nach Anmeldung gibt es außerdem ein leckeres Frühstück.
  • Kläner Hof, Rittrumer Kirchweg 5, Dötlingen
    Im Kläner Hof werden Gäste mit selbst gebackenem Kuchen sowie sonntags auf Anfrage mit einem bäuerlichen Frühstück verwöhnt. Die Kamindiele und der Bauerngarten sind bei den Gästen besonders beliebt. Geöffnet hat der Kläner-Hof freitags und samstags jeweils von 14 bis 18 Uhr. Sonntags und an Feiertagen ist von 9.30 bis 18 Uhr geöffnet.

Landkreis Cloppenburg

  • Dorfkrug im Museumsdorf, Museumstraße 25, Cloppenburg
    Der Dorfkrug ist eine gutbürgerliche Gaststätte, in der auch Kaffee, Tee und Kuchen serviert werden. Das prachtvolle Gebäude liegt inmitten des Museumsdorfes Cloppenburg und ist einzigartig in der Region. Von der Terrasse aus hat man einen herrlichen Ausblick auf den Dorfteich oder die Windmühle, Kinder können sich auf dem historischen Spielplatz vergnügen. Die Öffnungszeiten sind von Montag bis Sonntag jeweils von 9 bis 18 Uhr. Eintritt nur über den Besuch des Museumsdorfs.
© Dorfkrug im Museumsdorf
  • Landcafé Peek, Lange Straße 8, 49696 Grönheim
    Im Landcafé Peek in Grönheim genießt man nicht nur Kaffee, Tee und selbst gebackenen Kuchen, sondern auch den herrlichen Charme eines alten Fachwerkhofes. Geöffnet ist jeden Sonntag und an Feiertagen von 14.00 bis 18.00 Uhr, andere Termine sind nach Absprache möglich.
  • Cottage Garden, Bether Dorfstraße 3, 49661 Cloppenburg
    Das Cottage Garden ist ein liebevoll eingerichtetes Café mit Geschäft im modernen Landhausstil. Hier gibt es neben Kaffee, Tee und allerlei selbst gebackenen Köstlichkeiten auch Möbel und Accessoires rund um die Themen Haus und Garten. Geöffnet ist das Café jeden Sonntag von 14.00 bis 18.00 Uhr sowie für Gruppen ab 20 Personen auf Anfrage. Übernachten kann man im Fünf-Sterne B&B „White Cottage Garden“.

Landkreis Vechta

  • Holla die Waldfee, Welpe 1, Vechta
    Ob im Kaminzimmer, im Clubraum oder auf der Terrasse, umgeben von alten Bäumen, Wasser und ganz viel Grün: Im Holla die Waldfee in Vechta findet jeder einen Platz nach seinem Geschmack. Besonders empfehlenswert ist der hausgemachte Kuchen. Montag und Dienstag sind Ruhetage, Mittwoch bis Freitag ist ab 14.30 Uhr geöffnet, Samstag und Sonntag ab 9 Uhr.

Fehlt Ihnen in dieser Auflistung ein ganz besonderes Gartencafé im Oldenburger Land? Dann freuen wir uns auf Ihre persönliche Empfehlung per E-Mail an 1786@lzo.com

*1786 Nr. 2
*1786 Nr. 3

 

*1786 Nr. 2
*1786 Nr. 2

 

*1786 Nr. 1
*1786 Nr. 1